Erster RWK LuPi-Auflage

Es ist mal wieder so weit! Wir haben unseren ersten Rundenkampf absolviert. Unser Gegner war der 1. SSC Ginnheim.
Gerne haben wir die Kolleginnen und Kollegen von Ginnheim bei uns im Schützehaus begrüßt. Alles alte Bekannte und die Freude zum ersten Kampf war ungetrübt. Nach dem wir alle die alten und neuen Klatsch- und Tratschgeschichten ausgetauscht haben, ging es auch schon los.

Nun die Ergebnisse im Einzelnen:
Peter Dick mit leichtem schwächeln aber trotzdem zufriedenstellend mit 285 Ringen, Peter Dönges ebenfalls noch mit Winterschlaf in den Knochen, aber auch hier ein gutes Ergebnis mit 282 Ringen. Kathrin Cremer wie immer dabei und leicht gestresst, mit verbesserungswürdigem Ergebnis von 279 Ringen.

Bei den Ginnheimern lief es, weil Ersatzgeschwächt, nicht ganz so gut. Wir konnten diesen RWK mit einem Ergebnis von FSK 846 Ringen : Ginnheim 785 Ringen mit deutlichem Abstand gewinnen und die beiden Punkte mit nach Hause nehmen. Wir hoffen, dass wir mit einem noch gefestigterem Ergebnis zur nächsten Begegnung am 28.02. gegen Lufthansa 2 nach Langen fahren können.
(P.D.15.02.2019)

Zurück