LuPi Aufl. Niedergang beim Tabellenführer!

Am 22.03. traten wir beim derzeitigen Tabellenführer Nd. Eschbach an. Nd.Eschbach immer mit ausgeglichenem Mannschaftsergebnis, war sowieso klarer Favorit an diesem Abend. Das Oberforsthaus zurzeit leider etwas instabil. Was am Ergebnis sichtbar ist.
Nun zu den Ergebissen im einzelnen.
Peter Dick, gerade von einem oppulenten Mal gekommen, 283 Ringe, Peter Dönges mit erneutem Absacker 278 Ringe, nachdem er beim letzten Training noch 294 Ringe abgeliefert hat und Kathrin Cremer mit 268 Ringen.
Zuvor hatte ich das ausgeglichene Mannschaftsergebnis angesprochen, hier kann man es hautnah miterleben.
Franz-Martin Kaltenbach 288 Ringe, Joachim Müller 285 Ringe und Klaus von Öhsen 284 Ringe.

So endete dieser Wettkampf wohlverdienst mit Nd. Eschbach 857 Ringe : FSK 829 Ringe. Das bisher schlechteste Ergebnis für das FSK in dieser Runde.

Damit ist für das FSK-Oberforsthaus die Hinrunde beendet. Wir haben nun 4 Wochen Zeit uns intensiv auf die Rückrunde vorzubereiten. Unser nächster Wettkampf findet am 24.04. 2019 in Ginnheim statt.
(P.D.25.03.2019)

Zurück