Oberligaschützen erneut erfolgreich

Nach dem vierten Wettkampf der Luftgewehrschützen in der Oberliga Hessen-Süd am und dem Sieg gegen die Mannschaft des Schützenvereins SV Büttelborn am 12.11.2019 mit 1507:1499 Ringen und 4:1 Punkten, stehen die Vertreter des Frankfurter Schützenkorps Oberforsthaus e.V. mit einem ausgeglichenen Punktverhältnis von 4:4 im Mittelfeld der Tabelle. In den verbleibenden 3 Partien warten noch zwei schwere Aufgaben mit dem SV Oberstedten und dem SV Eschbach. Dass auch gegen diese Gegner durchaus Erfolgschancen bestehen, beweist das Potential dieser Mannschaft, das sie gegen den SV Trösel mit 1526 Ringen gezeigt hat. Am 24. November haben die Niederräder im Auswärtskampf gegen den SV Weiher die Möglichkeit, ihr Konto auf 6:2 Punkte auszuweiten und den Verbleib im Mittelfeld zu sichern.
(hdr15.11.2019)

Zurück