Neues vom Hess. Schützenverband

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
für all diejenigen, die den Newsletter des Verbandes nicht erhalten, ein paar kurze
Mitteilungen bezüglich des weiteren Vorgehens.

Auszüge aus den Newslettern vom 20. und 27.April:

Die Geschäftsstelle des Hessischen Schützenverbandes ist wegen der Coronarvirus-Pandemie für den Publikumsverkehr aufgrund der allgemeinen behördlichen Auflagen weiter mindestens bis zum 29. Mai 2020 geschlossen.
Am 26. Mai 2020 wird erneut entschieden.
Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle erreichen sie aber weiter eingeschränkt über Telefon und Internet.

Auch die Schießsportanlagen im Landesleistungszentrum Frankfurt am Main sind weiter wegen der Coronarvirus-Pandemie bis zum 31. Mai 2020 geschlossen.
Am 26. Mai 2020 wird diesbezüglich auch entschieden.

Mitteilung des Hess. Ministerpräsidenten Volker Bouffier über ein Soforthilfeprogramm für Sportvereine.
Demzufolge können Sportvereine ab 01.Mai 2020 über des HMdIS einen Antrag für Soforthilfe stellen. Diesen Antrag werden wir in jedem Fall stellen, da uns die wichtigen Einnahmen durch die Absage des Wäldchestages, fehlen werden.

Weitere Informationen vom Landessportbund Hessen:
Der Landessportbund Hessen setzt sich auf Landesebene sowie gegenüber dem Deutschen Olympischen Sportbund für eine verantwortbare und differenzierte Wiederaufnahme des Sports in den Vereinen ein, wobei der Gesundheitsschutz weiterhin im Mittelpunkt stehen muss.

Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus und Sport finden Sie unter:
https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/Cornavirus/

Wir können nur hoffen, dass wir durch einen reduzierten Trainingsbetrieb für unsere Wettkampfschützen, sollten sich Lockerungen abzeichnen, den Betrieb wieder aufnehmen können. D.H. es würden dann nur die Hälfte der uns zur Verfügung stehenden Schießstände nutzbar gemacht. Auch müssten wir schauen ob größer Hygienevorschriften erbracht werden müssten. Größere Versammlungen wären aber weiterhin verboten. Sollte das eine Möglichkeit sein um weitermachen zu können, werde ich rechtzeitig informieren. Im Moment ist leider noch kein Land in Sicht.

Herzliche Grüße an alle Mitglieder und unsere Sportfreunde.
Bis bald und bleibt gesund!


(P.D.29.04.2020)

Zurück