1. LG-Mannschaft gewinnt mit neuem Vereinsrekord (Mannschaftsfoto hinzugefügt)

Im zweiten Kampf der laufenden Saison - diesmal gegen den sympathischen Gegner aus Steinfischbach, in deren Reihen der amtierende Hessenmeister, Klaus Peter Zehl und unser Ex-Mitglied, Michael Hutter schießen, behielten die FSK`ler ein besonderes ruhiges Händchen.

Nach den ersten 3 Paarungen standen bereits 3 Einzelpunkte auf der "Habenseite", so dass klar war, das auch der zweite Kampf gewonnen war. Die Frage, die sich stellte, lautete, ob es vielleicht für einen neuen Vereinsrekord langen würde? Dieser lag bis dato bei 1.944 von 2.000 möglichen Ringen.
Und da auch die beiden letzten FSK`ler nichts anbrennen ließen, stand am Ende fest:

1.951 Ringe und somit neuer Vereinsrekord.

Aber auch die "Steinfischbacher" ließen sich nicht lumpen und legten mit 1.918 Rg. ein sehr gutes Ergebnis hin, was in der laufenden Saison in der Oberliga Süd eigentlich auch zu einem Sieg langt.

Und weil beide Mannschaften so gut geschossen haben, möchte ich nicht die Einzelergebnisse vorenthalten:

Michael Malkowski : Erick Nicklas 392 : 390
Anna Magai : Klaus-Peter Zehl 388 : 389
Carmen Giese : Stefan Börger 396 : 385
Holger Rexrodt : Michael Hutter 386 : 385
Frank Menzer : Wilfried Langer 389 : 369

Am Ende hieß es 4:1 Einzelpunkte für das FSK-Oberforsthaus und weitere 2 Punkte in der Tabelle der Oberliga Süd und somit 1. Tabellenplatz.

Hervorzuheben ist natürlich auch das Ergebnis von Carmen, die mit 396 von 400 Ringen ein Topergebnis hingelegt hat.

Insgesamt kann man sagen, dass alle Schützen Ihr Potenzial abgerufen und so zu diesem tollen Ergebnis von 1.951 Ringen und so für einen neuen Vereinsrekord gesorgt haben.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Leistung.

Der nächste Wettkampf findet am 28.09.2007 in Kelkheim-Münster statt.

(fm14.09.2007)

Zurück