Erfolg in Eschersheim für die 3. LG-Manschaft

Auch der Rückkampf gegen den SV Eschersheim konnte erfolgreich absolviert werden. Nachdem im Hinkampf nur magere 3 Ringe Vorsprung erzielt werden konnten, waren es dieses Mal 20 Ringe. Weiter so. Mit 1018:1038 wurde zwar kein überragendes aber ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht. Im einzelnen: Karsten Albert 362, Jürgen Heinemann 341 und Patrick Mortara 335.
(MaWa29.10.2008)

Zurück