Karsten Albert in Topform.

Endlich hat die 3. Luftgewehrmannschaft den ersehnten Sieg einfahren können. Mit 1081 : 1044 konnten die Punkte gegen Lufthansa klar errungen werden. Alle drei Schützen warteten mit guten Ergebnissen auf, Karsten Albert bewies jedoch, dass er das Hobby Schießen auf keinen Fall aufgeben darf. 380 Ringe, das ist kein Zufallsergebnis. Jürgen Heinemann hat in dieser Saison mit einem Schnitt von 351 Ringen und seinem Ergebnis vom Dienstag von 358 bewiesen, dass auch er noch steigerungsfähig ist. Auf Patrick Mortara mit seiner Konstanz kann die dritte LuGe einfach nicht verzichten. Ein Schnitt von 344 Ringen ist (ohne Training) eine große Leistung. Schade dass ihm die Zeit zum regelmäßigen Training fehlt. Sein Ergebnis vom Dienstag war 343.
(MaWa10.12.2009)

Zurück