Es weihnachtet sehr.......(Fotos in der Bildergalerie)

Wie bereits im Vorjahr fand unsere Weihnachtsfeier nicht im Vereinshaus am Oberforsthaus, sondern in einer Gaststätte statt. Es sollten alle in den Genuss kommen, zu feiern. Wenn wir in unserem Vereinsheim feiern, muss für das Essen gesorgt werden, das Vereinsheim muss umgeräumt werden, es muss dekoriert werden, später steht das Spülen an und es muss auch wieder aufgeräumt werden. Einige trifft es immer, das alles zu bewerkstelligen. So fiel die Entscheidung leicht, auswärts eine Möglichkeit zu einem gemütlichen Zusammensein zu suchen. Durch Vermittlung von Bernd Ballarin durften wir dieses Jahr im Alten Niederräder Bahnhof feiern, der eigens zu diesem Zweck samstags seine Pforten für uns öffnete. Schon im Vorfeld gaben wir unsere Wünsche bekannt, sodass von vorne herein vermieden wurde, dass wir wieder sooooo lange auf unser Essen warten mussten. Peter Dick hatte 36 Anmeldungen erhalten und erfreulicherweise konnten wir auch wieder Mitglieder und deren Partner von außerhalb begrüßen, die sonst nicht so häufig den Weg ins Vereinsheim finden (können).
Peter Dick wies in seiner Ansprache auch darauf hin, dass ein Verein von allen Mitgliedern getragen wird und dass jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu beitragen muss (auch wenn er satzungsmäßig nicht zu Arbeitsstunden verpflichtet ist) die anfallenden Arbeiten abzuwickeln. Als beispielhaft stellte er in diesem Zusammenhang das „fortwährend unermüdliche und fördernde Engagement“ von Karin Stadtmüller-Cech heraus.
Er verkündete mit sichtlicher Freude und unter dem Beifall der Anwesenden, dass beschlossen wurde, ihr dafür die Ehremmitgliedschaft des FSK Oberforsthaus zu verleihen. Karin hat in den vergangenen Jahren mehrmals mit ihrem Einsatz dafür gesorgt, dass unser Verein von ihrem Arbeitgeber, der ING-DiBa, einen Zuschuss erhalten konnte.
Nach dem Essen gab es oft Platzwechsel, sodass jeder mit jedem ein paar Worte austauschen konnte.
Ein gemütlicher Abend und eine gute Einstimmung auf die jetzt folgende Weihnachtspause.

Bilder von der Weihnachtsfeier 2010

(MaWa14.12.2010)

Zurück