Sind die Stände in Eschborn wirklich so schwierig??

Im Vorfeld schwirrten die Gerüchte: Die Stände in Eschborn sollen schwierig sein, deren an "eins" gesetzte Schützin bringt Traumergebnisse!! Mit diesen Vorgaben reisten unsere Schützin und unsere Schützinnen nach Eschborn. Ja, die an "eins" gesetzte Schützin Janine Gutter wartete mit 391 Ringen auf und Holger Rexrodt musste sich mit 372 Ringen geschlagen geben. Aber dann ging es richtig gut:
Anna Magai, an "zwei" gesetzt, toppte noch das Ergebnis von Janine mit 392 Ringen und bezwang damit auch ihren Gegner, der nur 377 Ringe dagegen setzte. Auch Michal Malkowski mit 385 R. und Florian Stratmann mit 379:363 nahmen ihren Gegnern die Punkte ab. Damit stand es 4:1 mit 1528 zu 1508 Ringen. Noch nachzutragen wäre, dass Anna damit ihr bisheriges Bestergebnis von 392 Ringen bestätigte.
(MaWa18.10.2013)

Zurück