Zu Gast in Oberrad.

Bei für die Jahreszeit zu warmen Temperaturen - wann hat man schon 20 Grad Außentemperatur Ende Oktober - traf sich die 2. Luftgewehrmannschaft mit den Schützen des FSV 1860 zum Rückkampf der laufenden Saison. Den Hinkampf hatten wir gewonnen. So war man zuversichtlich. Im Keller des FSV 1860 war es ziemlich warm, die Heizung war, der Jahreszeit entsprechend, bereits eingeschaltet. Unsere Schützen verkrafteten es weniger als die Gastgeber sodass wir leider die Punkte dort lassen mussten. 1087:1076 war das Ergebnis. Im einzelnen: Bernd Ballarin 356, Daniel Kruck 360, Larissa Lepore 360. Es war eine schöne geschlossene Mannschaftsleistung und auch nicht das schlechteste Ergebnis der Saison. Also Kopf hoch.
(MaWa23.10.2013)

Zurück