Verloren – aber knapper geht es nicht mehr!

Unsere 1. Luftgewehr-Mannschaft verlor am gestrigen Samstag den 09.12.2016 ihren letzten Runden-wettkampf der Vorrunde gegen den SV Kriftel denkbar knapp mit nur einem einzigen Ring. In der Besetzung F. Stratmann, A. Magai, H. Rexrodt und M. Gennrich zog die Mannschaft nach 2:2 Einzel-punkten mit dem Gegner gleich. Ebenso mit dem Gesamtergebnis von 1531 : 1531 geschossenen Ringen. Lediglich in der Summe der jeweils letzten 10-Schuss-Serie aller Schützen unterlag das FSK Oberforsthaus mit 379 zu 380 Ringen. Beide Mannschaften beendeten damit die Vorrunde mit einem hervorragenden und standesgemäßen Ergebnis.
Trotz dieses Punktverlustes verteidigte das Schützenkorps Oberforsthaus in der Gauliga die Tabellenspitze mit 2 Punkten Vorsprung auf die Verfolger. Da die Rückrunde für das FSK aber bereits am 20. Dezember mit dem Wettkampf gegen den SV Diana Ober-Roden beginnt, ist die Weihnachtspause keine Relaxphase, da bereits am 11.01.2017 der nächste Konkurrent mit dem SV Sulzbach 2 wartet.
(hdr10.12.2016)

Zurück