FSK2 gewinnt auch den letzten Wettkampf in diesem Jahr

Am Montag den 12. Dezember schoss die 2. Luftgewehr-Mannschaft des FSK Oberforsthaus ihren letzten Saison-Wettkampf in der Kreisklasse gegen den SV Oberst-Schiel, Niederrad. Sie konnte auch diesen Vergleich mit 1133 : 1096 Ringen für sich entscheiden. Mara Muthesius (378), Larissa Lepore (374) und Michael Gennrich mit 381 Ringen nahmen die beiden Punkte gerne mit in die Weihnachtspause. Die Mannschaft führt jetzt wieder mit 12:4 Punkten vor dem Frankfurter Schützenverein 1 (FSV1), der seinen siebten Wettkampf gegen Oberst Schiel gewann und mit dem FSK Oberforsthaus2 gleichzog und nun 10:4 Punkte auf seinem Konto hat. Der letzte Saisonvergleich des FSV1 gegen SV Nieder-Eschbach findet am 21. Dezember statt. Die zuletzt genannte Prognose, dass FSK2 bei Punktgleichheit Kreis-sieger würde, trifft leider nicht zu. Die Wettkampfordnung für den Kreis 81 sieht bei Punktgleich-heit den direkten Vergleich vor, der in diesem Jahr zugunsten des FSV1 mit 2182 zu 2151 Ringen ausfällt. Da es nicht anzunehmen ist, dass die 1.Mannschaft des FSV gegen Nieder-Eschbach verliert, wird wohl sie einen möglichen Aufstiegskampf zur Gauliga bestreiten.
(hdr13.12.2016)

Zurück